IMG 9870

curriculum vitae (english)

 

  • Geboren 1973 in Dohna (Sachsen)
  • 1992: Abitur am Gymnasium „Rainer Fetscher“ in Pirna (Sachsen)
  • 1992 bis 1997: Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum (Abschluss: Erstes Juristisches Staatsexamen)
  • 1993 bis 2003: Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung (Studenten- und Graduiertenförderung) sowie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
  • 1994/1995: Stellvertretender Bundes-vorsitzender des Bundesverbandes der Liberalen Hochschulgruppen (LHG)
  • 1995 bis 1999 und 2002 bis 2003: Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht (Prof. Dr. Ellen Schlüchter) bzw. am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Allgemeine Rechtstheorie (Prof. Dr. Rolf Dietrich Herzberg), Ruhr-Universität Bochum
  • 2000 bis 2002: Rechtsreferendariat an den Landgerichten Bochum und Dortmund (Abschluss: Zweites Juristisches Staatsexamen)
  • 2000 bis 2003: Mitarbeiter in der Sozietät Dr. Geyer & Borchert, Bochum
  • 2001: Studienaufenthalt an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • 2003: Auslandsstudium „Polnisches Wirtschaftsrecht“ an der Uniwersytet Jagiellonski in Krakau (Polen)
  • 2003: Verleihung des Doktorgrades der Rechte an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • 2008/2009: Postgraduiertenstudiengang "Polnisches Wirtschaftsrecht" an der Uniwersytet Jagiellonski in Krakau (Polen)
  • 2006 bis 2010: Lehrauftrag für Strafrecht, Strafprozessrecht und Jugendstrafrecht im Masterstudiengang „Kriminologie und Polizeiwissenschaft“ an der Ruhr-Universität Bochum
  • Oktober 2003 bis März 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft (Prof. Dr. Thomas Feltes), Ruhr-Universität Bochum
  • November 2011: Preis für gute Lehre der Universität Passau
  • Seit Oktober 2013: Vertrauensdozent der Konrad-Adenauer-Stiftung an der Universität Passau

  • Seit März 2015: Stellvertretender Vorsitzender des Bundessport- und Schiedsgerichts beim Bund Deutscher Radfahrer e.V.
  • Seit August 2016: Inhaber einer außerplanmäßigen Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

  • Seit September 2016: Studiendekan der Juristischen Fakultät der Universität Passau
© 2017 Holm Putzke